de | en

Aktuelles

Malbuner Salamischnitte mit „taste 15" ausgezeichnet

Malbuner Salamischnitte mit „taste 15" ausgezeichnet

Die Malbuner Salamischnitte wurde an der weltweit führenden Ernährungsmesse Anuga mit dem Innovationspreis „taste 15" als eine von 2000 Bewerbungen ausgezeichnet. Der perfekte Snack für unterwegs überzeugte Jury und Publikum gleichermassen. Eine Sortimentserweiterung und die Lancierung in weiteren Europäischen Ländern steht bevor.

mehr

16. Oktober 2015


Medienmitteilung

Medienmitteilung

Bendern, 7. Januar 2015

Die Ospelt-Gruppe richtet ihre Organisations- und Führungsstruktur noch stärker auf die Kunden- und Marktbedürfnisse aus. Zu diesem Zweck werden die Geschäftsaktivitäten neu in zwei getrennte Unternehmensbereiche „Food" und „Petfood" gebündelt. Verwaltungsratspräsident Alexander Ospelt übernimmt den Vorsitz in der Gruppenleitung und übt damit die Oberleitungs- und Koordinationsfunktion gegenüber den beiden Unternehmensbereichen „Food" und „Petfood" aus.

mehr

Der Unternehmensbereich „Food" untersteht neu Remo Hansen, welcher per 1.2.2015 zur Ospelt-Gruppe stossen wird. Remo Hansen verfügt über eine langjährige Erfahrung in der Lebensmittelindustrie und leitete unter anderem während drei Jahren als Group-CEO die ORIOR-Gruppe in der Schweiz.

Der bisherige Geschäftsführer, Peter Luder, verlässt in gegenseitigem Einvernehmen das Unternehmen. Alexander Ospelt: „Ich danke Peter Luder für seinen wertvollen Beitrag für die Ospelt-Gruppe in den vergangenen Jahren. Er hat den Unternehmensbereich „Food" massgeblich vorangetrieben und im Tiernahrungsbereich wurden viele Projekte und Initiativen unter seiner Verantwortung umgesetzt, sodass für unsere Unternehmensgruppe insgesamt strategisch und resultatmässig entscheidende Akzente gesetzt werden konnten."

Zur Ospelt-Unternehmensgruppe:

Die Ospelt-Gruppe ist eine führende und international ausgerichtete Lebensmittel- und Tiernahrungsproduzentin mit einem umfassenden Produkteangebot. Die Gruppe umfasst die beiden Konzernbereiche „Food" und „Petfood". Die Ospelt-Gruppe beschäftigt in Liechtenstein, in der Schweiz und in Deutschland rund 1'800 Mitarbeitende. Der Hauptsitz befindet sich in Bendern im Fürstentum Liechtenstein. www.ospelt.com

Weitere Informationen:

Ansprechpartner: Dr. Martin Meyer, Mitglied des Verwaltungsrates, Tel.: 0041 78 664 99 00

7. Januar 2015


Hauchzart. Mal besser.

Hauchzart. Mal besser.

Der "Hauchzart" ist da! Er ist genau der Richtige für Ihre Geniesser-Momente.

Dieser edle Schinken schmeckt besonders exquisit. Er wird durch unsere traditionelle Buchenholz-Räucherung und den hauchzarten Schnitt zur Vollendung gebracht.

Jetzt im Schweizer Detailhandel erhältlich.

Im April starten unsere neuen TV-Spots auf SF1 und SF2. Sie finden sämtliche Spots hier.

31. März 2014


Multikulti – ein Erfolgsmodell für die Ospelt Gruppe

Multikulti – ein Erfolgsmodell für die Ospelt Gruppe

Internationale, erfolgreiche Unternehmen setzen immer mehr auf das Zusammenspiel von multinationalen Kulturen - so auch die Ospelt Gruppe mit dem Hauptsitz in Bendern Liechtenstein. In ihren fünf Produktionswerken arbeiten mittlerweile 54 Nationen Hand in Hand und tragen gemeinsam zum Erfolg der Gruppe bei.

Dazu Peter Luder, CEO der Gruppe: „Die Zusammenarbeit verschiedenster Kulturen bereichert ungemein! Jedoch muss mit der kulturellen Vielfalt auch das Verständnis für andere Mentalitäten wachsen. Um dieses Verständnis zu fördern, haben wir im vergangenen Jahr ein umfassendes Schulungsprogramm implementiert, das sich über alle Hierarchie-Ebenen zieht.

Für Ospelt ist das zweistellige Wachstum im vergangenen Jahr Beweis genug, an diesem Modell festzuhalten und die interne Zusammenarbeit kontinuierlich zu fördern.

» mehr

26.02.2014


Die neuen Minis sind da!

Die neuen Minis sind da!

Die neuen Malbuner Minis, Sticks und Landjäger sind ab sofort im Detailhandel erhältlich und wurden im März mit dem neuen TV-Spot in SF1 und SF2 präsentiert.

Schon probiert? Für alle Geniesser, die gerne zwischendurch etwas Kraftvolles und Würziges mögen. Durch die mundgerechte Grösse gibt es keine fettigen Finger beim Verzehr. Jederzeit griffbereit sind die Minis einfach für jede Gelegenheit zu haben, sei es unterwegs, im Büro oder zu Hause.

April 2013


Malbuner TV-Spots. Mal besser.

Malbuner TV-Spots. Mal besser.

Malbuner ist „on air". Im August starten unsere neuen TV-Spots auf SF1 und SF2. Sie finden sämtliche Spots hier. Einfach mal besser, oder nicht?

6. August 2012


100 mal besser: Die neue Poulet-Linie von Malbuner ist da

100 mal besser: Die neue Poulet-Linie von Malbuner ist da

Ab Juni sind unsere neuen Malbuner Poulet-Spezialitäten bei Migros, Coop und Manor erhältlich. Durch erlesene Zutaten, wie Baumnüsse, Kürbiskernen und Red Thai Curry haben diese kalorienarmen Produkte einen exquisiten Geschmack. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen.

12. Juni 2012


Malbuner steigt bei der Tour de Suisse aufs Rad!

Malbuner steigt bei der Tour de Suisse aufs Rad!

Die Herbert Ospelt Anstalt steigt mit ihrer bekannten Charcuterie-Spezialitäten Marke „Malbuner“ bei der Tour de Suisse aufs Rad und wird neuer Official Supplier bei einer der grössten Landesrundfahrten 2011.

9. März 2011


Die Ospelt food AG wurde als 6. Mitglied in die WWF Seafood Group aufgenommen

Die Ospelt food AG wurde als 6. Mitglied in die WWF Seafood Group aufgenommen

In der WWF Seafood Group schliessen sich Unternehmen zusammen, die einen Beitrag zum Schutz der Meere leisten wollen.

mehr

In der WWF Seafood Group schliessen sich Unternehmen zusammen, die einen Beitrag zum Schutz der Meere leisten wollen. Durch diesen Beitritt verpflichtet sich die Ospelt food AG, Fische aus akut bedrohten Beständen weder im Sortiment zu führen noch anzubieten. Für Fische aus stark überfischten Beständen (z.B. Kabeljau aus dem Nordostatlantik) oder Arten, welche aufgrund ihrer langsamen Fortpflanzung für Überfischung besonders anfällig sind (z.B. Rotbarsch, Seeteufel und Atlantischer Sägebauch), werden innerhalb eines Jahres Lösungen gesucht. Falls keine Alternativen aus ökologisch intakten Beständen gefunden werden, werden die entsprechenden Fischarten nicht mehr angeboten.

Für die bereits stark überfischten Arten erarbeitet die Ospelt food AG gemeinsam mit dem WWF ökologisch sinnvolle Massnahmen, die bereits innerhalb eines Jahres umgesetzt werden können.

Zudem werden die Miglieder mehr Fische aus nachhaltig bewirtschafteten Beständen und umweltgerechten Zuchten anbieten. Immer erfüllt sieht der WWF diese Kriterien bei MSC- und Biofisch, sowie Wildfisch aus einheimischen Gewässern

4. August 2009


Thüringen dankt Liechtenstein

Thüringen dankt Liechtenstein

Vor rund zehn Jahren hat die Ospelt-Gruppe das vor dem Bankrott stehende Unternehmen Papalina in Apolda (Thüringen) übernommen und saniert. Grund für den dortigen Ministerpräsidenten, Dieter Althaus, die Familie Ospelt zu empfangen und Danke zu sagen.

mehr

Vor rund zehn Jahren hat die Ospelt-Gruppe das vor dem Bankrott stehende Unternehmen Papalina in Apolda (Thüringen) übernommen und saniert. Grund für den dortigen Ministerpräsidenten, Dieter Althaus, die Familie Ospelt zu empfangen und Danke zu sagen.

In Kürze werden es zehn Jahre sein, seit die auf die Produktion von Tiefkühlpizzen spezialisierte Papalina AG in der thüringischen Stadt Apolda (unweit von Weimar) von der liechtensteinischen Ospelt-Gruppe übernommen wurde. Das Unternehmen, das damals vor der Insolvenz stand, wurde in den folgenden Jahren systematisch ausgebaut. Mit einer Belegschaft von inzwischen rund 400 Mitarbeitenden und einer Produktionskapazität von einer Million Tiefkühlpizzen täglich zählt die Ospelt-Tochtergesellschaft heute mit zu den modernsten und leistungsfähigsten Unternehmen seiner Art in Europa: Für den Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Dieter Althaus, eine willkommene Gelegenheit, den Verwaltungsratspräsidenten der Ospelt-Gruppe, Alexander Ospelt, Seniorchef und Firmengründer Herbert Ospelt mit ihren Ehefrauen und den CEO der Gruppe, Jörg Asshauer, zu einem persönlichen Gespräch nach Erfurt einzuladen.

Gutes Zeichen für die Zukunft
Im Rahmen dieses Besuches, der Mitte dieser Woche stattfand, dankte Ministerpräsident Dieter Althaus den «liechtensteinischen Freunden» für das seinerzeitige Engagement und das Vertrauen, das die Ospelt-Gruppe vor zehn Jahren mit der Übernahme der Papalina AG in die wirtschaftliche Zukunft des Freistaates Thüringen gesetzt habe. Der Erfolg hat beiden Partnern recht gegeben. Tiefkühlpizzen aus Apolda in Thüringen werden heute in alle Länder der EU exportiert. Für Verwaltungsratspräsident Alexander Ospelt bedeutet dies gerade zum heutigen Zeitpunkt, da das Verhältnis Liechtenstein-Deutschland auf anderen Gebieten ernsten Bewährungsproben ausgesetzt ist, ein Zeichen für die gemeinsame Zukunft.

30. September 2008


DLG Prüfungsergebnisse

DLG Prüfungsergebnisse

Im August 2008 wurden 6 verschieden Pizzasorten, aus der Produktion der Papalina GmbH Apolda, der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zur kritischen Prüfung vorgestellt.

Die DLG e.V. ist eine der wichtigsten Organisationen, wenn es um die Bewertung von Lebensmitteln geht. Das Motto der DLG in der Verbraucherkommunikation lautet „Gut einkaufen – Gut essen – Gut leben“.

Nur wer die hohen Qualitätsanforderungen der DLG erfüllt, wird von der DLG prämiert. DLG-Medaillen stehen für eine hohe Produktqualität.

Nach kritischer Prüfung erzielten unsere Produkte folgende Ergebnisse:

  • Gold: Pizza Mozzarella, Pizza Tonno
  • Silber: Pizza Salami, Pizza Speciale, Pizza Prosciutto Funghi
  • Bronze: Pizza Margherita

30. September 2008